Video

Eingereicht werden können Fernsehbeiträge und Videoproduktionen, die im Jahr 2020 gesendet oder auf Online-Plattformen veröffentlicht wurden.

Grundsätzlich ist ein Upload Ihres Bewerbungsbeitrags erwünscht. Von dieser Regel kann abgewichen werden, falls der Beitrag in einem frei zugänglichen Onlineangebot (Social-Media-Plattform, Mediathek, Zeitungs-Website, sonstige Internetpräsenz) bis mindestens 31.12.2021 verfügbar ist.

Sie können Ihren Bewerbungsbeitrag in begrenztem Umfang durch zusätzliche Materialien ergänzen, z.B. Sendemanuskripte, Programmankündigungen, Reaktionen oder Folgebeiträge, Bildmaterial usw.

Dotierung: 8.000 Euro

Vorschlagsberechtigt sind Journalistinnen und Journalisten, Redaktionen sowie Industrie- und Handelskammern in Deutschland.